Christliche Friedensverbände: Sicherung wirtschaftlicher und machtpolitischer Interessen kann kein Ziel für militärisches Planen und Handeln sein

Unser Dachverband, die AGDF, hat zusammen mit der katholischen Friedensbewegung pax christi folgende Stellung nahme zum geplanten Weißbuch der Bundesregierung verfasst:

Christliche Friedensverbände: Sicherung wirtschaftlicher und machtpolitischer Interessen kann kein Ziel für militärisches Planen und Handeln sein
 
Die katholische Friedensbewegung pax christi und die evangelische Aktionsgemeinschaft Dienst für den Frieden (AGDF) haben die deutschen Bischöfe und Kirchenleitungen aufgefordert, im Zusammenhang mit der Erarbeitung des neuen Weißbuches der Bundeswehr deutlich zu machen, dass die Sicherung wirtschaftlicher und machtpolitischer, geostrategischer Interessen keine Zielvorgabe für militärisches Planen und Handeln sein kann.

LITTLE BOY

am sechsten august
    um acht uhr fünfzehn und
        wenige bruchteile von sekunden später

Kirche des Friedens werden – was bedeutet das?

Vortrag in Kassel für den Impulstag zur friedensethischen Orientierung der evangelischen Kirche von Kurssen-Waldeck am 18. Juli 2015

"Für eine „Kirche des Friedens“ gibt es kein vorgegebenes Modell in der Geschichte der evangelischen Landeskirchen in Deutschland.

Martin Luther King und die Montgomery Story

Cover Comic King
3,50€
Preis: 3,50€

Das Original ist fast 60 Jahre alt, doch was dieser Comic aus dem Jahre 1957 beschreibt, ist hochaktuell: Wie kann es gelingen, sich auch angesichts extremer Gewalt gegen Unrecht einzusetzen, ohne die Gegner dabei zu verletzen? Das beschreibt dieser Comic über den  Montgomery-Busstreik, der entscheidend zur Aufhebung der Rassentrennung in den USA beitrug. Jetzt ist er in deutscher Fassung über den Versöhnungsbund erhältlich.

Neues vom Jugendrat (August 2015)

Hier der neue Newsletter des Jugendrats mit der Auswertung der Befragung und vielen Ideen auf nationaler und internationaler Ebene

"Warum lässt Erdogan die Terrormiliz IS jetzt fallen?"

Liebe Friedensinteressierte,

der nachfolgende Artikel vom 27.7.2015 von Alfred Hackensberger, Korrespondent der Zeitung "Die Welt", beleuchtet die Hintergründe des Kurswechsels der türkischen Regierung gegenüber dem IS.

Nach jahrelanger Unterstützung des IS könnten die jüngsten Angriffe auf Druck der USA erfolgen, nachdem US-Soldaten im Mai 2015 bei einer Geheimaktion im Osten Syriens umfangreiches Informationsmaterial in die Hände fiel, das die Regierung in Ankara nach Angaben des "Guardian" belasten soll.

Blog zur Fastenkampagne für eine atomwaffenfreie Welt

In diesem Blog werden wir von unserer diesjährigen internationalen Fastenkampagne berichten.

http://fastenkampagne.global-zero-now.de/

Videos zum Jubiläum nun auch auf Englisch und Spanisch

Thomas Bühler hat das Video zum Jubiläum noch einmal überarbeitet und auch eine englische und eine spanische Fassung auf den Youtube-Kanal Versöhnungsbund ins Netz gestellt.

Hier die Daten:

6. Multinationale Öffentliche Fastenaktion für eine Atomwaffenfreie Welt - Am Atomwaffenlager Büchel - 31. Juli - 9. August

Unrecht gibt es nicht von selbst, sondern weil es gestützt, getragen, verheimlicht oder einfach weil mitgemacht wird. Sich an das Unrecht zu gewöhnen ist eine der stärksten Mittel, um Unrecht aufrecht zu erhalten. Die Welt steht seit 70 Jahren unter dem Zeichen der Atombomben. Vor genau 70 Jahren wurden mit den Atombombenabwürfen auf Hiroshima und Nagasaki am 6. und am 9. August 1945 zwei große japanische Städte zerstört und ihre  Bevölkerung zum grössten Teil binnen Sekundenbruchteile getötet.

Seiten

Internationaler Versöhnungsbund RSS abonnieren