"Berliner Appell" fuer eine neue Entspannungspolitik: Unterzeichner/innen gesucht / Wortlaut der Vereinbarung von Minsk

Liebe Friedensinteressierte,

angehängt sind der von Andreas Buro, Ulrích Frey, Gabriele Witt und Burkhard Zimmermann  am 18.2.2015 veröffentlichten "Berliner Appell":

"Die Spirale der Gewalt beenden - Für eine neue Entspannungspolitik",

den ich ebenfalls unterzeichnet habe und mit dazu aufrufe, möglichst viele weitere Unterschriften zu sammeln.

Der Text sowie ein Formular zum Unterschriften sammeln sind angehängt.
liegen als pdf bei.

Bitte schicken an

Video zum Jubiläum online

Bild des Videos

Was lange währte, ist klasse geworden. Thomas Bühler hat einen fünfzehnminütigen Film zusammengestellt, der das Centennial, vor allem aber die Geschichte und Arbeit von IFOR beschreibt. Bewegende Bilder einschließlich der ins Deutsche übersetzten Interviews von 8 IFOR-Aktiven.

Also selber sehen unter:  http://youtu.be/8B5zf58iR5Q

Neu auf der Homepage: Ein Forum zum Austausch unter VB-Mitgliedern

Da die Mailingliste zum Austausch unter Mitgliedern gerade was das Einstellen von Texten betrifft ihre Grenzen hat, machen wir auf Anregung von Martin Firgau einen neuen Versuch, ein allgemeines Web-Forum (VB-Forum) für den VB einzurichten. Es soll dem Austausch von VB-Mitgliedern dienen.

Es findet sich gegen Ende des Menü-Blocks "Versöhnungsbund" auf der linken Seite. Alle sind eingeladen Beiträge einzustellen, neue Diskussionen zu beginnen und andere Beiträge zu kommentieren. Es ist dabei möglich, auch Dateine bis zu 2MB (Texte,Bilder, etc.) hochzuladen.

Link zur "Anstalt" vom 3.2.2015 / Petition "Keine Waffen nach Nahost!" / Prof. Dr. Eva Senghaas-Knobloch zu Nahost: "Friede von unten"

Liebe Friedensinteressierte,

die Sendung "Die Anstalt" vom 3. Februar 2015 mit Max Uthoff und Claus von Wagner - diesmal mit René Sydow, Abdelkarim und Simone Solga - möchte ich allen zum Anschauen empfehlen, die am Tag selbst  keine Zeit hatten:

http://www.zdf.de/ZDFmediathek/kanaluebersicht/2078314#/beitrag/video/23...

--------------------------------

Änderung der Menüstruktur

Liebe BesucherInnen dieser Seite. Ich habe die Menüstruktur geändert:

  1. Das 100 Jahre-IVB-Menü wurde als eigenes Menü entfernt, die meisten Artikel finden sich nun unter Versöhnungsbund-Über Uns - 100 Jahre IVB, die Texte zur Geschichte unter Versöhnungsbund-Über Uns - Geschichte
  2. Der Punkt Mitgliederbereich ist aus dem Menü "Navigation" ans Ende des Menü "Versöhnungsbund" gewandert.

Einladung zur Münchner Friedenskonferenz

Liebe Friedensinteressierte,

zahlreiche Trägerorganisationen laden auch dieses Jahr wieder zur Internationalen Münchner Friedenskonferenz vom 6. bis 8.2.2015 in München ein:

Die Konferenz stellt seit 12 Jahren zivile Alternativen zu Positionen der Münchner Sicherheitskonferenz vor.

Bereits am 5.2.2015 referiert Dr. Uwe Krüger zum Thema: "Warum spielt die Friedensbewegung keine Rolle in den Leitmedien"?

Am 6.2.2015 findet das Internationale Forum "Frieden und Gerechtigkeit gestalten" mit folgenden Referenten und Themen statt:

SZ Gastbeitrag zu Islam und Gewalt / Thesen zur Zukunft der Friedensbewegung

SZ Gastbeitrag zu Islam und Gewalt

Abdel-Hakim Ourghi ist Leiter des Fachbereichs Islamische Theologie und Religionspädagogik an der Pädagogischen Hochschule Freiburg.

Sein nachfolgender Gastbeitrag in der SZ beleuchtet das Thema Koran-Entstehung und Gewalt und plädiert für ein kritisch-reflektierende Aufklärung.

20. Januar 2015, 12:17

Religion und Gewalt

Der Islam braucht eine kritikfähige Renaissance

Aufruf von 60 Prominenten: "Wieder Krieg in Europa? Nicht in unserem Namen!"

Liebe Friedensinteressierte,

die Wochenzeitung "Die Zeit" dokumentiert seit dem 5.12.2014 den Aufruf von 60 Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens, mit dem diese für eine neue Entspannungspolitik in Europa plädieren.

Der Aufruf kann kommentiert werden und steht unter:

http://www.zeit.de/politik/2014-12/aufruf-russland-dialog

Mit freundlichen Grüßen

Clemens Ronnefeldt, Referent für Friedensfragen beim deutschen Zweig des Internationalen Versöhnungsbundes

Friedensdemonstrationen am Samstag, 13. Dezember

Friedensbewegung protestiert gegen Aufrüstung und Militarismus

Friedensbewegte demonstrieren im Rahmen des “Friedenswinters 2014/2015″ am 13. Dezember 2014 in

Berlin, Bochum, Hamburg, Heidelberg, München, Leipzig

>>>  

Ride for Peace – Video

Über die Friedens-Radtour von Köln nach Konstanz, die unser Jugendrat zum 100. Jubiläum des Versöhnungsbundes organisiert hatte, ist jetzt ein Video erstellt worden.

Zum Anschauen hier klicken.

FimCover

Seiten

Internationaler Versöhnungsbund RSS abonnieren