Internationaler Tag der Kriegsdienstverweigerung

Gespeichert von Geschäftsführung am Di., 10.05.2022 - 10:56
International Fellowship of Reconciliation (IFOR)

Kriegsdienstverweigerung aus Gewissensgründen ist Teil der Geschichte des Versöhnungsbundes und International Fellowship of Reconciliation (IFOR) und steht seit 1914 im Mittelpunkt des Engagements. Sie ist eine unserer Wurzeln. Viele Mitglieder waren und sind Verweigerer. Verschiedene lokale Bemühungen haben dazu beigetragen, dass dieses Recht in vielen Ländern anerkannt wurde. Es gibt immer noch viel zu tun und IFOR ist in diesem Bereich stark engagiert und führt auch ein thematisches Projekt durch, das vom Joseph Rowntree Charitable Trust unterstützt wird.

Stelle für Projektassistenz ausgeschrieben!

Gespeichert von Geschäftsführung am Mo., 09.05.2022 - 10:16

Stellenausschreibung

Der deutsche Zweig des internationalen Versöhnungsbundes sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Projektassistenz (7 Std./Woche, 450€-Stelle)

für das Erasmus+Projekt „Voneinander Lernen in der Revolution für das Leben", das zu dem Zeitpunkt beginnt. Die Stelle ist mit der Projektdauer vorerst auf 2 Jahre befristet (15.05.2024).

Friedensgebet am 6. Mai 2022 - Commodore spricht unmissverständlich von "nuklerarer Teilhabe" in Büchel

Gespeichert von Matthias-W Engelke am So., 01.05.2022 - 17:09

Der Initiativkreis gegen Atomwaffen/Regionalgruppe Cochem-Zell des Internationalen Versöhnungsbundes lädt herzlich ein zum Friedensgebet am

Freitag, den 6. Mai um 17.00 Uhr
auf der Friedenswiese vor dem Atomwaffenlager Büchel