Zukunft Palästina Israel

Hier sind Vorschläge und Überlegungen
zur Zukunft zusammengetragen.

 

Ein-Staat-Lösung

- What Comes Next: Towards a bi-national end-game in Palestine/Israel (Jeff Halper, Dez. 2013) >>>

- Ilan Pappé on the duty to ask questions (Dez. 2013) >>>

What Comes Next: Towards a bi-national end-game in Palestine/Israel

Jeff Halper

- See more at: http://icahd.org.dolphin.nethost.co.il/node/520#sthash.f8mUAvXi.dpuf
What Comes Next: Towards a bi-national end-game in Palestine/Israel - See more at: http://icahd.org.dolphin.nethost.co.il/node/520#sthash.f8mUAvXi.dpuf
What Comes Next: Towards a bi-national end-game in Palestine/Israel - See more at: http://icahd.org.dolphin.nethost.co.il/node/520#sthash.f8mUAvXi.dpuf
What Comes Next: Towards a bi-national end-game in Palestine/Israel - See more at: http://icahd.org.dolphin.nethost.co.il/node/520#sthash.f8mUAvXi.dpuf

 

- Von der Zwei-Staaten- zur Ein-Staat-Lösung? (Petra Wild, Feb. 2010) >>>

- Interview mit Yahav Zohar vom Israelischen Komittee gegen Hauszerstörungen (ICAHD)

- Ilan Pappe über den Nahostkonflikt (2010) >>>

- 60 Jahre Israel. "Radikale Demokratie ist die einzige Politik" (Interview mit Judith Butler, 2008) >>>  

 

Zwei-Staaten-Lösung

- Ein Bürgerkrieg? Zur Zeit ist es üblich, zu sagen: „Die Zwei Staaten-Lösung ist tot“, oder: „Die Zeit für eine Zwei-Staaten-Lösung läuft aus.“ (Uri Avnery, 2013) >>>  

- “Widerstand ist eines Christen Recht und Pflicht“ – Interview zum Kairos Palestine Dokument mit Rifat Odeh Kassis, dem Koordinator und Sprecher von „Kairos Palestine“ über das Dokument. Der aus der Nähe von Bethlehem stammende Kassis leitet unter anderem die NGO „Defence for Children International“, die sich für Kinderrechte weltweit einsetzt.(Juli 2012) >>>  

Grundsätzliche oder andere Überlegungen

Analysis: Dis-participation as a Palestinian Strategy? (Dez. 2013) >>>  

- Buch: Ilan Pappe / Jamil Hilal (Hg.): Zu beiden Seiten der Mauer, 2013

Besprechungen

Brücken bauen statt Mauern. Palästinensische und israelische Akademiker liefern in einem neuen Sammelband alternative Perspektiven auf den Nahostkonflikt, aber keine Ansätze zu dessen Lösung >>>  

Besprechung von Arn Strohmeyer: Was kommt nach dem Zionismus? Israelische und palästinensische Intellektuelle suchen gemeinsam nach Wegen aus der Krise / Erste Ergebnisse eines Projekts >>>

- Nahost-Konflikt: Ist die Zwei-Staatenlösung gescheitert? (Clemens Ronnefeldt, Aug. 2012) >>>

- "Wir müssen ja gar nicht für die Knesset wählen" Palästinenser Sari Nusseibeh schlägt einen dritten Weg für Israel vor (dradio, März 2012) >>>  

- Ihr wollt Sicherheit? Beendet die Besetzung! Ein Beitrag von Marwan Barghuti vom Januar 2002)

Positionen von führenden israelischen Politikern

- Netanjahu »bei seinen Wurzeln« Israels Premier erhebt Anspruch auf gesamtes Westjordanland

- Das Mega-Gefängnis Palästina (Ilan Pappe, 5.3.08 Electronic Intifada)

Warum wurde die Zwei-Staaten-Lösung nicht verwirklicht?

 "Seelische, physische und materielle Wunden schlagen"
Der israelische Friedensaktivist Jeff Halper über die Landpolitik seiner Regierung    (2009)  >>>