Text

Längere Stellungnahmen, Analysen, Thesen und sonstige  von VB-Mitgliedern als externe Dateien, die für längere Zeit verfügbar sein sollen

Der Arbeitskreis Friedensaufgabe und Soldatenseelsorge hat eine Stellungnahme zur Kürzung im Etat der EKD für die Seelsorge an und Beratung von Kriegsdienstverweigerern und Zivildienstleistenden und die Einstellung der Zeitschrift "zivil"  verfasst. Lesen Sie im Anhang.

Dossier III Der Israel- Palästina-Konflikt

Do, 29/11/2007 - 00:00 - Clemens Ronnefeldt

Herausgegeben von der Kooperation für den Frieden, Autoren: Andreas Buro und Clemens Ronnefeldt, November 2007

Aus dem Editorial:

"Wir freuen uns, dass jetzt das dritte Dossier der Monitoring-Reihe vorliegt.

Zunächst skizzierte eine Bürgerinnen- und Bürgerinformation die Idee des Monitorings-Projekts: Neben einer Situationsanalyse werden Möglichkeiten des zivilen Umgangs mit akuten internationalen Krusen und Konflikten vorgestellt und „angemahnt“ (von Monitum = Mahnung).

"Weder Klarheit noch gute Nachbarschaft" - Stellungsnahme der Bielefelder Ortsgruppe zur Handreichung des Rates der EKD

Do, 15/11/2007 - 00:00 - Thomas Nauerth

"Unser Eindruck ist, dass sich in dieser Handreichung ein klarer Rückfall in den althergebrachten Anspruch auf Alleinvertretung der Wahrheit Gottes bemerkbar macht, der einer guten Nachbarschaft überhaupt nicht dienlich ist," so kommentiert die Stellungnahme der Bielefelder Ortsgruppe die Handreichung des Rates der EKD "Klarheit und gute Nachbarschaft. Christen und Muslime in Deutschland."Der komplette Text der Stellungnahme findet sich in der angehängten pdf-Datei.

1. Die Einbindung in die US-Strategie ist konfliktverschärfend.

In der Wochenzeitung "Freitag", 3.8.2007, wurde der CDU-Sicherheitspolitiker Willy Wimmer gefragt: "Sie haben jüngst nach einem Gespräch mit dem afghanischen Präsidenten gesagt, Hamid Karzai habe Ihnen erklärt, die Amerikaner hätten den Krieg vor drei Jahren beenden können, aber sie wollten nicht. Habe ich sie richtig zitiert?" Die Antwort von Willy Wimmer lautete: "Genau das hat Karzai bei dieser Begegnung gesagt,..."

Seiten

RSS - Text abonnieren