Partnerschaften

z. B. Städte-, Schul- und Universitätspartnerschaften.

Schulpartnerschaften

Information: Stiftung „Begegnung. Stiftung Deutsch-Palästinensisches Jugendwerk“ 

-------------------------------------------------------------

Städtepartnerschaften

Auf kommunaler Ebene existieren vier deutsch-palästinensische Städtepartnerschaften: Bethlehem/Köln, Beit Jala/Bergisch Gladbach, Beit Jala/Jena und Beit Sahour/Xanten. Auch die Städte Hebron und Mannheim sowie Bonn und Ramallah arbeiten an gemeinsamen Vorhaben. (Auswärtiges Amt, Mai 2015)  >>>

Bethlehem

Köln und Bethlehem - Partnerschaft seit 1996

Im Jahr 1996 ging Köln die Städtepartnerschaft mit Bethlehem ein. Köln ist die erste deutsche Stadt mit einer Partnerstadt in Palästina. Es soll der Friedensprozess gefördert und gefestigt werden. Weiteres Ziel ist das Kennenlernen und Abbauen von Vorurteilen, was durch Besuche verschiedener Gruppen und kulturelle Veranstaltungen angeregt wird.

Beit Sahour

Beit Sahour und Xanten seit 2011  >>>

Beit Sahour und Xanten? (Der Westen, 23.09.09)

Beit Jala

Jena und Beit Jala - Partnerschaft seit 2011 >>>  und  >>>

Bergisch Gladbach und Beit Jala seit 2010 >>>

Ratzeburg meidet Krisenpartnerstadt. Ratzeburg - Sie hätte die achte Partnerstadt Ratzeburgs sein können: Beit Jala in Palästina. Doch die Politik winkte ab (LN, 23.11.08)

Jifna

In Bad Oldesloe berät das Stadtparlament über eine Partnerschaft mit Jifna. >>>

Jenin

In Bielefed gibt es einen Verein, der sich seit 2009 um eine Städtepartnerschaft mit Jenin bemüht.

Bielefelder Nahost-Initiative e.V.

http://www.bielefelder-nahost-initiative.de

info@bielefelder-nahost-initiative.de