CDU mit Gefühl und gegen Kleinwaffen?

Wahrhaftigkeit und Gewaltfreiheit sind Geschwister, so sagt man. Doch ein bisschen Fake kann nicht nur lustig sein, sondern auch zu Debatten anregen: http://www.cdu-mit-gefuehl.de/

Die Frage scheint interessant, was mehr Auswirkung haben wird, diese schöne Aktion moderner Kommunikationsguerilla oder die eher klassischen Verfahren der Friedensbewegung (u.a. Unterschriftensammlungen, Petitionen etc.). Nun muss sich die CDU distanzieren, ohne dabei als cdu-ohne-gefuehl zu erscheinen. Da wünsche ich viel Glück !

(Thomas Nauerth in Kommentierung einer Mail der Vernetzungs-Mailliste des VB)

 

Zitat:

"Deutschlands Rolle in der Produktion und Ausfuhr von Kriegsgerät stellt für unsere Gesellschaft und uns Christen in ihr ein Dilemma dar. Das beliebte Argument „wenn wir nicht liefern, liefern andere“ sollte uns nicht unseren moralischen Kompass verlieren lassen. In der Nachfolge Jesu Christi sollten wir den Mut finden, diese Logik zu hinterfragen. Wenn wir Barmherzigkeit und Nächstenliebe zur Maxime unseres Tuns erheben, müssen wir auf den Export von Kleinwaffen verzichten."

Kann das Fake sein , ist das nicht die reine Wahrheit ?

Bild: