Hintergrund zu Obamas Nahostreise

Mi, 20/03/2013 - 20:40 - Clemens Ronnefeldt

Liebe Friedensinteressierte,

heute besucht der US-Präsident Barack Obama erstmals Israel und die Westbank besuchen, anschließend reist er nach Jordanien.

Mit den folgenden Informationen möchte ich einen Überblick geben, innerhalb welcher Rahmenbedingungen dieser Besuch stattfindet.


1. Jörg Lau, Warum Israel gut mit den Muslimbrüdern kann, 5. März 2013
http://blog.zeit.de/joerglau/2013/03/05/warum-israel-gut-mit-den-muslimb...


2. Peter Münch, Obama in Israel - Frustrierter Friedensstifter, SZ, 18. März 2013
http://www.sueddeutsche.de/politik/obama-in-israel-frustrierter-friedens...


3. Susanne Kaul, Neues Kabinett in Israel - „Eher jüdisch als demokratisch“,  taz, 17.3.2013
http://www.taz.de/Neues-Kabinett-in-Israel/!112985/


4. Martin Winter, Peres fordert Araber zum Eingreifen auf, SZ, 13.3.2013
http://www.sueddeutsche.de/k5n38P/1194972/Peres-fordert-Araber-zum-Eingr...


5. Informationsprojekt Naher und Mittlerer Osten (INAMO), 20.2.2013 : Enthüllungen aus Bulgarien widersprechen Hizbullah-Täterschaft
http://www.inamo.de/index.php/libanon-beitrag-lesen/items/enthuellungen-...