Gemeinsame Herbsttagung im Thomashof

Unter dem Titel „ In jedem Menschen das Antlitz Gottes sehen“ findet vom 23.11.2012 bis zum 25.11.2012 in der Tagungsstätte Thomashof bei Karlsruhe die diesjährige Herbsttagung statt.

Die Gemeinsame Veranstaltung vom „Deutschen Zweig des Internationalen Versöhnungsbundes“ (IVB) in Kooperation mit Church and Peace, dem deutschen mennonitischem Friedenskomitee sowie der Religiösen Gesellschaft der Freunde (Quäker) wird sich intensiv mit dem Kairos - Palästina Dokument beschäftigen, das bereits auf der Jahrestagung 2010 als unterstützenswertes Projekt vorgestellt wurde.


Das im Dezember 2009 von palästinensisch, christlichen Kirchenführern verfasste Papier wurde mittlerweile in viele Sprachen übersetzt und verschaffte der Stimme palästinensischer Christen weltweit Gehör. Die Autoren appellieren mit Leidenschaft für Gewaltfreiheit im Widerstand und bitten die Kirchen und Christen der Welt angesichts der schwerwiegenden Folgen des Besatzungszustandes für das alltägliche (Über-)Leben um Solidarität.

Die Tagung soll dazu beitragen, dass Papier bekannter zu machen und eine konstruktive Auseinandersetzung mit den formulierten Thesen und Forderungen zu fördern. Es geht darum, sehr aufmerksam zu hören, welche Herausforderungen es an unsere Theologie und unser praktisches Engagement stellt.

Als Hauptreferentin konnte die in Bethlehem geborene, palästinensische Publizistin, Theologin, Beraterin und engagierte Friedensaktivistin Viola Raheb gewonnen werden.

Nähere Informationen zum geplanten Programm sowie zum Anmeldeverfahren finden Sie auf auf der Homepage des Kooperationspartners Church & Peace

www.church-and-peace.org/index.php?id=1&L=1

unter „Aktuell“.

Zur inhaltlichen Vorbereitung kann das Kairo – Palästina Dokument in deutscher Übersetzung als pdf- Dokument unter www.kairospalestine.ps/sites/default/Documents/German.pdf heruntergeladen werden. Alternativ können sie die Printausgabe bei Church and Peace anfordern.

Der Anmeldeschluss für die Tagung in Karlsruhe ist am 15.09.2012.