Neue Mitarbeiterin in der Geschäftsstelle

Liebe Mitglieder,

vielleicht hat die Eine oder der Andere von Euch bereits mitbekommen, dass es eine neue Mitarbeiterin im Versöhnungsbund gibt. Für all diejenigen, für die diese Information und auch ihre Übermittlerin unbekannt ist, möchte ich mich einmal kurz vorstellen.

Mein Name ist Nicole Rahe, ich bin 35 Jahre alt und komme aus Osnabrück. Seit Mitte Juli habe ich die Vertretung für Holger Klee als Geschäftsführerin übernommen. Ich bin Politikwissenschaftlerin und habe mich als solche vor allem mit friedens-, entwicklungs- und sozialpolitischen Themen beschäftigt. Insbesondere das Themenfeld „Konflikte“, ihre Ursachen, Verläufe, Folgen und Lösungsstrategien interessiert mich sehr. Dabei stellt sich mir immer wieder die Frage, warum Menschen zur Durchsetzung ihrer Interessen oft ganz selbstverständlich Macht über, oder schlimmer, Gewalt an anderen Menschen als legitimes Mittel verstehen. Auf der Suche nach konkret anwendbaren Alternativen habe ich die Mediation auf Grundlage der Gewaltfreien Kommunikation nach Marshall Rosenberg kennengelernt und mich darin ausbilden lassen. Mittlerweile bin ich freiberuflich als Mediatorin tätig und befinde mich in der Ausbildung zur Trainerin in Gewaltfreier Kommunikation.

Ich freue mich sehr darauf, die Arbeit des Verbandes für eine friedlichere Gesellschaft, in der Menschen respektvoll und gewaltfrei miteinander umgehen, nach Kräften zu unterstützen. Bei Fragen, Anregungen und auch allen anderen Anliegen erreicht Ihr mich persönlich und telefonisch Dienstag bis Donnerstag in der Zeit von 09:00 – 16:00 Uhr in der Geschäftsstelle Minden oder Ihr schreibt mir einfach eine E-Mail.

Viele Grüße und auf gute Zusammenarbeit!

Nicole Rahe