Ekke Fetköter in Memoriam

Eine traurige Nachricht: Ekke Fetköter ist am 23. Januar gestorben. Ekke war eigentlich immer da. Verlässlich, solidarisch und treu waren Ekke und Hanna Fetköter gar nicht wegzudenken, sei es auf Jahrestagungen, Herbsttagungen, lange Zeit im Arbeitskreis "Friedensauftrag und Militär" und seit einem Jahr in der Regionalgruppe Schleswig-Holstein und Hamburg. Sehr aktiv war er in der Region z.B. für die Schließung des Drohnenstandortes Jagel eingetreten und zuletzt auch für Klimagerechtigkeit.

Im besten Sinn des Wortes gehörte dieser freundliche und höfliche Mensch zu den "zornigen alten Männern", an dessen Zorn über Ungerechtigkeit und Militarismus in jeglicher Form sich viele orientieren konnten und dessen unbeirrbare Hoffnung auf Möglichkeiten der Veränderung selbst wieder Hoffnung machte.

Wir werden Dich nicht vergessen, Ekke, und machen weiter in Deinem Sinn ! 

(Thomas Nauerth)