10. Internationale öffentliche Fastenaktion für den Abzug der Atomwaffen der USA aus Deutschland und eine atomwaffenfreie Welt

Mo, 17/06/2019 - 22:34 - Matthias-W. Engelke

Die Vereinigten Staaten von Amerika lagern ihre Atomwaffen immer noch in Deutschland.
Die 10. Internationale öffentliche Fastenaktion für den Abzug dieser Waffen aus Deutschland und eine atomwaffenfreie Welt beginnt am Samstag, den 27. Juli um 20.15 Uhr am Mont St. Michel und dauert an bis zum 9. August 2019 11.02 Uhr.

Immer noch geschieht zuwenig gegen diese Bedrohung.
Statt die Atombomben aufzurüsten, gehören sie abgeschafft.
Die Fastenaktion appelliert an die Gewissen der Politiker, der Soldaten und aller Bürger sich dafür einzusetzen, dass die Atomwaffen der Vereinigten Staaten von Amerika aus Deutschland abgezogen werden.

In diesem Jahr beginnt die Fastenaktion am 27. Juli am Mont St. Michel.

Um 20.15 Uhr und um 8.15 Uhr gedenken wir der Opfer der Atombombenabwürfe.

Thema der Gedenkfeiern: Zerstörte Gemeinschaft wieder herstellen. Wahrnehmen, was an Gemeinschaft mit Mensch und Mitwelt zerstört wurde. Entdecken, was Gemeinschaft schafft. Gemeinschaft feiern.

Das Fasten lehnt sich an die Art an wie Gandhi gefastet hat. Ich werde nur Wasser und Tee zu mir nehmen, auf ärztlichen Rat hin zusätzlich täglich eine Elektrolytlösung und eine ausgepresste Zitrone.

Jeder und jede ist eingeladen, diese Fastenaktion auf seine und ihre Weise zu unterstützen. Für einen begrenzten Zeitraum während dieser Tage oder die ganze Zeit kann mitgefastet werden. Bei sich zu Hause oder am Fastenzelt. Freunde, Bekannte und Interessierte werden angesprochen, warum gefastet wird.

Die weiteren Stationen sind:

Sonntag, den 4. August
10.45 Uhr Gottesdienst in der evangelischen Kirche zu Zornheim bei Mainz

20.15 Uhr Domplatz zu Mainz: Gedenkfeier am Fastenzelt
im Anschluss: Austausch über einen Schweigekreis in Mainz

Montag, den 5. August
8.15 Uhr und
20.15 Uhr Domplatz zu Mainz: Gedenkfeier am Fastenzelt

Dienstag, den 6. August - Hiroshima-Gedenktag
8.15 Uhr Domplatz zu Mainz: Gedenkfeier am Fastenzelt
18.00 Uhr Gutenbergplatz: Mainzer Gedenkfeier zum Hiroshimatag

Mittwoch, den 7. August
8.15 Uhr Domplatz zu Mainz: Gedenkfeier am Fastenzelt

Mittwoch, den 7. August
20.15 Uhr Büchel/Alflen, Haupttor zum Atomwaffenlager: Gedenkfeier am Fastenzeolt

Donnerstag, den 8. August
11.02 Uhr Beginn des 24-Stunden-Dauergottesdienstes/gebetszeit am Haupttor zur Atomwaffenlager Büchel/Alflen
https://buechel-atombombenfrei.jimdo.com/gruppen/24h-dauergottesdienst/

Freitag, den 9. August - Nagasaki-Gedenktag
Von 0.00 Uhr bis 11.02 Uhr: Fortsetzung des 24-Stunden-Dauergottesdienstes/gebetszeit
10.00 Uhr Schlussveranstaltung der Fastenaktion und der diesjährigen 20-Wochen-Aktion
11.02 Uhr Schweigeminute
Im Anschluss: Fastenbrechen.

Kontakt: mwEngelke@outlook.de
0049-157-87 313 098

Mont St. Michel - Quelle: Wikemedia; Photo by David Iliff. License: CC BY-SA 3.0.