Kampagne "Keine Erasmusstiftung der AfD" - Zwischenbericht

Inzwischen sind fast 300 Unterschriften bei uns eingegangen. Ganz herzlichen Dank! Auf dem Parteitag der AfD am 2/3. Dezember in Hannover steht das Thema Stiftung nicht auf der Tagesordnung. Möglicherweise will der Vorstand diese Sache alleine regeln. Es gibt allerdings einen Änderungsantrag, der auf öffentliche Debatte über die Stiftung drängt.

Wir haben sowohl dem Vorstand als auch den Antragstellern geschrieben, auf die Kampagne aufmerksam gemacht und gebeten, den Namen Erasmus nicht zu (miss)brauchen.

Wir haben dabei auch deutlich gemacht, dass wir weiter Unterschriften sammeln werden !