Herzlich willkommen beim Versöhnungsbund

Radtour für eine Friedenskirche
Radtour für eine Friedenskirche (und gegen die Verdammung der Täufer)

Der deutsche Zweig ist seit über 100 Jahren gewaltfrei aktiv gegen Krieg und Unrecht. Er vereint Menschen aller Generationen, die sich aus ihrem Glauben oder ihrer sonstigen inneren tiefen Überzeugung heraus für die Gewaltfreiheit einsetzen und auf unterschiedlichsten Wegen Schritte suchen, gewaltsame Strukturen zu bekämpfen und friendensfördernde zu schaffen.

Schauen Sie sich auf der Seite um - wir würden uns sehr freuen, wenn auch Sie unsere Anliegen aktiv unterstützen könnten.

Unter dem Titel "Wenn sie sagen »Friede & Sicherheit« Die innere Logik des Friedens" findet in diesem Jahr in bewährter Kooperation mit Quäkern und dem mennonitischen Friedenskomittee wieder eine Herbstagung statt. Der Termin ist vom 27.- 29. November 2020.

Elsa Rassbach zu "Friedensarbeit gegen Drohnen" / Appell der „Drohnen-Kampagne“ vom 20.12.2019 / PM von Renke Brahms, AGDF und EAK

Mi, 19/02/2020 - 19:38 - Clemens Ronnefeldt

Liebe Friedensinteressierte,

im Rahmen von Transparenz TV und der Sendereihe „Friedensfragen mit Clemens Ronnefeldt“ sende ich nachfolgend eine Inhaltsangabe und den Link zu folgender Sendung: Mittwoch, 19.2.2020 - 20.30 Uhr

Gast: Elsa Rassbach, Filmemacherin und Friedensaktivistin

Thema: Friedensarbeit gegen Drohnen

Die in den USA geborene Filmemacherin Elsa Rassbach arbeitet seit langer Zeit am Thema Drohnen, besonders auch zur Bedeutung von Ramstein für die US-Kriegsführung in vielen Ländern Afrikas und des Nahen und Mittleren Ostens.

Eine traurige Nachricht.

Gestern nachmittag starb Maria Elisabeth Scharinger in Minden.

Maria-Elisabeth Scharinger hatte 2002 über das Arbeitsamt zum ersten Mal vom Versöhnungsbund gehört und sich um die ausgeschrieben Stelle als Sekretärin beworben. Sie wurde zusammen mit Holger Klee zu einem harmonischen Team in der Geschäftsstelle, auf das zu jeder Zeit Verlass war. Der Tod von Holger Klee im Dezember 2012 war ein großer Einschnitt für sie, weil beide zehn Jahre intensiv und gut zusammen gearbeitet hatten.

F. Farenski: Iran im aktuellen Focus der internationalen Politik / Iran-Report der H. Boell-Stiftung / Unterschriftenaktionen

Mi, 12/02/2020 - 20:26 - Clemens Ronnefeldt

Liebe Friedensinteressierte,

im Rahmen von Transparenz TV und der Sendereihe „Friedensfragen mit Clemens Ronnefeldt“ sende ich nachfolgend eine Inhaltsangabe und den Link zu folgender Sendung: Mittwoch, 12.2.2020 - 20.30 Uhr

Frank Farenski im Gespräch mit Clemens Ronnefeldt

Thema: Iran im aktuellen Focus der internationalen Politik

F. Farenski: Der aktuelle Nahost-Jahrhundertplan der US-Regierung / Presseartikel zum "Deal des Jahrhunderts"

Mi, 05/02/2020 - 20:48 - Clemens Ronnefeldt

Liebe Friedensinteressierte,

im Rahmen von Transparenz TV und der Sendereihe „Friedensfragen mit Clemens Ronnefeldt“ sende ich nachfolgend eine Inhaltsangabe und den Link zu folgender Sendung:

Mittwoch, 5.2.2020 - 20.30 Uhr

Frank Farenski im Gespräch mit Clemens Ronnefeldt

Thema: Der aktuelle Nahost-Jahrhundertplan der US-Regierung

Roland Blach zum Thema: Die Deutsche Friedensgesellschaft-Vereinigte Kriegsdienstgegner*innen / Defender 2020

Mi, 29/01/2020 - 20:00 - Clemens Ronnefeldt

Liebe Friedensinteressierte,

im Rahmen von Transparenz TV und der Sendereihe „Friedensfragen mit Clemens Ronnefeldt“ sende ich nachfolgend eine Inhaltsangabe und den Link zu folgender Sendung:

Heute, Mittwoch, 29.1.2020 - 20.30 Uhr:

Gast: Roland Blach, DFG-VK Baden-Württemberg

Thema: Die Deutsche Friedensgesellschaft-Vereinigte Kriegsdienstgegner*innen

Eine traurige Nachricht: Ekke Fetköter ist am 23. Januar gestorben. Ekke war eigentlich immer da. Verlässlich, solidarisch und treu waren Ekke und Hanna Fetköter gar nicht wegzudenken, sei es auf Jahrestagungen, Herbsttagungen, lange Zeit im Arbeitskreis "Friedensauftrag und Militär" und seit einem Jahr in der Regionalgruppe Schleswig-Holstein und Hamburg. Sehr aktiv war er in der Region z.B. für die Schließung des Drohnenstandortes Jagel eingetreten und zuletzt auch für Klimagerechtigkeit.

R. Blach; Thema: Die Kampagne „Unter 18 nie! / Einladung zum Kampagnen-Beitritt

Mi, 22/01/2020 - 21:35 - Clemens Ronnefeldt

Liebe Friedensinteressierte,

im Rahmen von Transparenz TV und der Sendereihe „Friedensfragen mit Clemens Ronnefeldt“ sende ich nachfolgend eine Inhaltsangabe und den Link zu folgender Sendung:

Heute, Mittwoch, 22.1.2020 - 20.30 Uhr:

Gast: Roland Blach, Kampagne „Unter 18 nie! Keine Minderjährigen in der Bundeswehr"

Thema: Minderjährige in der Bundeswehr

Mehr als 150 Staaten der Erde verzichten darauf, unter 18 Jährige - und damit nach dem Gesetz noch Kinder - als Soldaten zu rekrutieren. Deutschland und seine Armee, die Bundeswehr, gehören nicht dazu.

Schon vor einger Zeit konnte erfolgreich der Auftrag der Mitgliederversammlung erfolgreich umgesetzt werden: Wenn genügend Spendenzusagen eingehen, sei eine neue Hauptamtlichenstelle für die Arbeit gegen Atomwaffen einzurichten.

Logo JT 20Die nächste Jahrestagung findet vom 21. bis 24.5.2020 über Himmelfahrt im KIEZ Arendsee/Altmark,  Am Lindenpark 4-7, 39619 Arendsee statt

Der Titel lautet: "Klimagerechtigkeit jetzt! aktiv - gewaltfrei - revolutionär".

Alle weiteren Informationen  folgen bald.

Termin: 
21.05.2020 bis 24.05.2020

Seiten

Internationaler Versöhnungsbund RSS abonnieren