Flucht und Migration: Jahrestagung 2010

Sa, 16/10/2010 - 22:39 - Hanno Paul

Kinder vor Haus Venusberg

Flucht und Migration waren die Themen der Jahrestagung 2010, die vom 13.- 16. Mai wieder auf dem Venusberg in Bonn stattfand.

Und trotz des gleichzeitigen  Kirchentags waren über 240 Menschen gekommen, darunter auch viele Mitglieder europäischer Gemeinschaften, die der Cathlolic-Worker-Bewegung nachestehen und die ihr jährliches Treffen kurzerhand nach Bonn verlegt hatten.

So gab es manche Begegnung und manches Wiedersehen, das so nicht erwartet war.

Andreas Beckmann
Andreas Beckmann

Neben den beiden Hauptreferaten von Andreas Beckmann und Karl Heinz Bittl wurde die Tagung wieder sehr von den Arbeitsgruppen und kleinen Gesprächen geprägtt, aber auch von den vielen Treffen der Jugendkommission, den Andachten und dem Gottesdiensten und nicht zuletzt vom großen Fest am Samstagabend.

Dort waren nicht nur passend zum Thema das deutsch-chilenische Duo Contraviento (Isabel Lipthay und Martin Firgau) zu hören, sondern es wurde nach 14jähriger Amtszeit auch Ullrich Hahn als Vorsitzender verabschiedet (auch wenn er dann als Präsident neu gewählt werden sollte).

Also alles in allem wieder eine sehr anregende Sache, wie auch aus den vielen Texten, die im Heft 2010/2 der Versöhnung abgedruckt sind, deutlich wird.

Zum Nachlesen:

Und zum Nachschauen ein paar weitere Bilder von der Jahrestagung.

 

Duo Contraviento
Duo Contraviento