IFOR - Versöhnungsbund in 5 Kontinenten

Gruppenbild des IFOR-Councils 2006

Gruppenbild des IFOR-Councils 2006

 

"IFOR ist eine internationale, spirituell gegründete Bewegung von Menschen, die auf der Basis ihres Glaubens in die Fähigkeit der Liebe und der Wahrheit, Gerechtigkeit zu schaffen und Gemeinschaft wiederherzustellen, danach trachten, Gewaltfreiheit zu fördern als einen Lebensstil und als ein Mittel der Veränderung: auf der persönlichen, der gesellschaftlichen, der wirtschaftlichen und der politischen Ebene."

So heißt die Grundsatzerklärung des Internationalen Versöhnungsbundes auf Weltebene.

Gegründet wurde diese Organisation 1914 in Europa am Vorabend des 1. Weltkriegs von evangelischen Kirchenleuten, die der Kriegspropaganda ihrer Regierungen widerstehen und auch durch den Krieg hindurch Kontakt zu einander halten wollte. So trafen sie sich dann auch bald nach dem Krieg und gründeten Zweige in verschiedenen Ländern Europas.

Schon bald breiteten sich diese Gedanken weiter aus. So waren VB-Mitglieder beiteiligt an der Arbeit von M.K.Gandhi in Indien und seinem Schüler Lanzo del Vasto in Frankreich.

In den USA entwicklete und förderte der VB die Bürgerrechtsbewegung durch Martin Luther King und viele andere.

Portrait Hldegard Goss-Mayr
Hildegard Goss-Mayr

In Europa richtete sich die Arbeit nach dem zweiten Weltkrieg auf Verständigung und Aussöhnung zwischen Ost und West. Die internationalen Reisesekretäre Hildegard und JeanGoss-Mayr machten die gewaltfreie Aktion aus einer Haltung der Achtung und Liebe in vielen Teilen der Welt bekannt. Sie trugen dadurch Wesentliches bei zur gewaltfreien Wende in Osteuropa wie auch zur Beendigung der Diktatur auf den Philippinen.

Der lateinamerikanische Zweig des Versöhnungsbundes, Servicio Paz y Justicia, unter seinem Leiter, Nobelpreisträger Adolfo Perez Esquivel leistete einen bedeutsamen Beitrag zur Durchsetzung demokratischer Strukturen und größerer sozialer Gerechtigkeit in den Ländern Lateinamerikas.

Zudem war der Versöhnungsbund maßgeblich an Initiativen beteiligt, die zur Gründung von

  • War Resisters International
  • Eirene
  • amnesty international
  • Peace Brigades International

und anderen Nichtregierungs-Organisationen führten.

Erreichbar ist IFOR über sein Internationales Sekretariat:

IFOR International Secretariat
Postbus 1528
3500 BM Utrecht
The Netherlands

Tel: +31 72 512-3014
Fax: +31 72 515-1102
email: office@ifor.org
http://www.ifor-mir.org


Das folgende Diagramm von Tobias Lohse zeigt die Struktur von IFOR

Strukur von IFOR

Weitere Berichte über IFOR: