FriedensBlog: Ansichten unseres Friedensreferenten Clemens Ronnefeldt

Im Blog unseres Friedensreferenten Clemens Ronnefeldt finden Sie einerseits seine Stellungnahmen und Analysen, aber immer wieder auch Berichte oder Hinweise auf andere interessante Beiträge im Netz.

Sie können diese Seite auch als RSS-Feed abonieren.

US-Regierung stoppt Waffenlieferungen nach Saudi-Arabien-Deutschland baut Zusammenarbeit aus / Syrien-PM der Kooperation fuer den Frieden /Einladung zur IMFK Muenchen

Do, 22/12/2016 - 17:54 - Clemens Ronnefeldt

Liebe Friedensinteressierte,

 

auf Weihnachten, das Fest des Friedens, fallen dieses Jahr besonders viele dunkle Schatten der Gewalt und des Krieges.

Ich möchte mit zwei guten Meldungen beginnen:

- US-Präsident B. Obama schützt Teile der Arktis und des Atlantiks vor Öl- und Gasbohrungen

- Die USA stoppen Waffenlieferungen an Saudi-Arabien

http://www.sueddeutsche.de/politik/usa-weil-er-es-kann-1.3304950

21.12.2016

Zu Aleppo und Mossul: Daniela Dahn: "Die Guten und die Boesen" / Botschaft von Papst Franziskus zum Weltfriedenstag am 1.1.2017: "Gewaltfreiheit - Stil einer Politik fuer den Frieden"

Do, 15/12/2016 - 08:11 - Clemens Ronnefeldt

Liebe Friedensinteressierte,

der nachfolgende Essay von Daniela Dahn aus der Wochenzeitung „Der Freitag“ steht „quer“ zu den allermeisten Kommentaren und Artikeln der letzten Tage über die Situation in Aleppo. Er legt den Finger in die Wunde doppelter ethischer Standards bei der Bericht- erstattung über die Bombardierungen in Aleppo und Mossul.

Zum Weltfriedenstag am 1.1.2017 hat Papst Franziskus einen bemerkenswerten Text mit dem Titel "Gewaltfreiheit - Stil einer Politik fuer den Frieden“ verfasst.

Aufruf: „Die Spirale der Gewalt beenden – für eine neue Friedens- und Entspannungspolitik jetzt!“ - Unterzeichner/innen gesucht

Fr, 09/12/2016 - 14:00 - Clemens Ronnefeldt
Liebe Friedensinteressierte,
 
den nachfolgenden Friedens-Aufruf möchte ich zur Unterzeichnung empfehlen. Die Möglichkeit dazu besteht nach dem Text unter:

http://neue-entspannungspolitik.berlin/de/aufruf/

„Die Spirale der Gewalt beenden – für eine neue Friedens- und Entspannungspolitik jetzt!“

Immer mehr setzen die NATO und Russland auf Abschreckung durch Aufrüstung und Drohungen gegeneinander statt auf gemeinsame Sicherheit durch vertrauens- und sicherheitsbildende Maßnahmen, Rüstungskontrolle und Abrüstung.

Leserbrief Matthias Engelke zur Forderung von Berthold Kohler, F.A.Z.-Herausgeber, nach deutschen Atomwaffen

Mi, 07/12/2016 - 19:57 - Clemens Ronnefeldt

Unser Mitglied und ehemaliger Vorsitzender Matthias Engelke hat einen sehr fundiertenLeserbrief zur Forderung des FAZ-HerausgebersKohler bezüglich seiner Forderung nach deutschen Atomwaffen geschrieben. Wir dokumentieren ihn im vollen Umfang:

Interview mit Staffan de Mistura (UN-Sondergesandter) / Rainer Hermann: Warum gibt es keinen Frieden im Nahen Osten? / B. Kohler: Eigene nukleare Abschreckungsfaehigkeit

Mi, 30/11/2016 - 20:56 - Clemens Ronnefeldt

Liebe Friedensinteressierte,

beiliegend  drei Beiträge:

- ein Interview mit Staffan de Mistura, dem UN-Sondergesandten für Syrien
- eine ausführliche Analyse von Rainer Hermann über die internen arabischen Konflikte
- ein Artikel von Berthold Kohler, der sich in der F.A.Z. für eigene deutsche Atomwaffen ausspricht.

Während die ersten beiden Beiträge erhellende Einsichten liefern, möchte ich anregen, dem dritten Artikel deutlich zu widersprechen - das Kontaktformular für Leserbriefe habe ich am Ende beigefügt.

Mit freundlichen Grüßen

Bundeswehr-Syrien-Abstimmung: Newsletter der Kampagne "MACHT FRIEDEN" / Zusammenstellung von Organisationen, die in Syrien helfen

Fr, 11/11/2016 - 22:16 - Clemens Ronnefeldt

Liebe Friedensinteressierte,

nachfolgend sende ich das Ergebnis der Bundeswehr-Syrien-Abstimmung sowie die Berichterstattung über die Aktivitäten der Kampagne „MACHT FRIEDEN“ in Syrien.

An das Ende setze ich eine lange - unvollständige - Liste von Organisationen, die sich in Syrien humanitär engagieren.

Mit freundlichen Grüßen

Clemens Ronnefeldt, Referent für Friedensfragen beim deutschen Zweig des Internationalen Versöhnungsbundes

———

Klarstellungen zur Mobilisierung von 300.000 NATO-Soldaten /"Die Welt": Nato treibt die Aufruestung gegen Russland voran /US-Wahl-Kommentar

Mi, 09/11/2016 - 23:12 - Clemens Ronnefeldt

Liebe Friedensinteressierte,

nach meiner gestrigen e-mail bezüglich der Mobilisierung von 300 000 NATO-Soldaten bekam ich eine ungewöhnlich hohe Zahl von Rückfragen und Bitten um genauere Hintergründe.

Wenn Dailymail allein die Quelle der Nachricht gewesen wäre, hätte ich die Meldung nicht weiter gegeben.

Anders sieht es aus mit dem britischen „Independent“ - der als seriös und zuverlässig in der Berichterstattung gilt.

Leider hat sich der „Focus" nur auf Dailymail bezogen und dabei auch einige alarmistische Töne aus „Dailymail" übernommen.

Focus: Bereit fuer Krieg mit Russland: NATO versetzt 300 000 Soldaten in Alarmbereitschaft / Kerry-Lawrow-Syrien-Vereinbarung /

Di, 08/11/2016 - 20:53 - Clemens Ronnefeldt

Liebe Friedensinteressierte,

zwei Tage vor der Bundestagsabstimmung über den Bundeswehr-Syrien-Einsatz am Donnerstag, 10.11.2016, berichteten gestern, 7.11.2016, englische Medien, dass die NATO 300 000 Soldaten in Alarmbereitschaft versetzen will.

Außer dem „Focus“ heute, 8.11.2016, wurde diese Meldung bisher in großen deutschen Medien nicht aufgenommen.

Wortlaut des Antrages zum Bundeswehr-Syrien-Einsatz /Aufruf an MWortlaut des Antrages zum Bundeswehr-Syrien-Einsatz /Aufruf an MdB /Musterbrief /PM der Kampagne "MACHT FRIEDEN" /SWP zu TuerkedB /Musterbrief /PM der Kampagne "MACHT FRIEDEN" /SWP zu Tuerkei

Mo, 07/11/2016 - 22:12 - Clemens Ronnefeldt

Liebe Friedensinteressierte,

am kommenden Donnerstag wird der Bundestag um 15.00 Uhr über den Syrien-Einsatz der Bundeswehr abstimmen.

Der Beschluss geht in seiner Bedeutung weit über das bisherige Mandat hinaus. Mit dem Einsatz von AWACS-Flugzeugen, deren Besatzung ca. zu einem Drittel von der Bundeswehr gestellt wird, werden auch die russischen und syrischen Flugbewegungen über Syrien erfasst werden. Die Gefahr einer direkten Konfrontation zwischen der NATO und Russland ist nicht von der Hand zu weisen.

Link zu "Die Anstalt" zu Syrien / M. Jaeger zum Bw-Einsatz in Syrien: "Ein Einsatz an der Grenze" / Aktionswoche

Fr, 04/11/2016 - 07:32 - Clemens Ronnefeldt

Liebe Friedensinteressierte,

1. Wer „Die Anstalt“ am 1.11. verpasst hat, kann sie im Internet ansehen unter:

https://www.zdf.de/comedy/die-anstalt

Themen waren die deutsche Kriegsbeteiligung in Syrien, deren Völkerrechtswidrigkeit - sowie die US-Wahlen. Die Sendung war wieder sehr gut recherchiert und thematisiert viele zentrale Punkte der aktuellen Syrien-Debatte.

——

Seiten

FriedensBlog: Ansichten unseres Friedensreferenten Clemens Ronnefeldt abonnieren