EXPECT - Europaweite Zusammenarbeit zur Friedenserziehung

Acht Friedensorganisationen aus Deutschland, Niederlande, Frankreich, Ungarn, Österreich und Belgien hatten bis Sommer 2011 zusammengearbeitet, um Handwerkszeug für die Friedenserziehung zu erproben. Dies sah das Projekt EXPECT - Expansion and Exchange of Practices in Education for Conflict Transformation (Verbreitung und Austausch von Erziehungsmethoden zur Konflikttransformation) vor, welches Ende August 2009 von der EU im Rahmen des Grundtvig-Förderprogramms bewilligt wurde.

In einem vorangegangenen Projekt hatten drei der jetzt acht Partnerorganisationen ein Handbuch für einen Kurs zur Friedenserziehung entwickelt, der aus fünf einzelnen Modulen besteht, die auf GALTUNGS Modell der verschiedenen Arten von Gewalt aufbauen. Mit dem EXPECT-Projekt wurden nun die einzelnen Module auf ihre Tauglichkeit als Trainingsprogramm getestet. In jedem Partnerland wurde jeweils ein Modul als Tagestrainings-Einheit mit TeilnehmerInnen aus allen beteiligten Ländern durch geführt, um methodische und didaktische Ansätze entsprechend der Auswertungen und Feedbacks von TeilnehmerInnen, SeminarleiterInnen und AutorInnen (des ursprünglichen Handbuchs) zu überarbeiten.

Das jetzt vorliegende Handbuch bietet zur Anleitung der Trainings für jedes Modul eine Reihe von Vorschlägen für Ablaufplan, Zeitrahmen, Methoden und Werkzeuge. Ergänzend finden sich eine Reihe zusätzlicher Materialien, Hintergrundinformationen und Hinweise:

  • Introduction to Nonviolence
  • Learning about Interpersonal Conflict and Nonviolence
  • Preparing for Nonviolent Action – Dealing with Structural Violence
  • Culture and Cultural
  • Case study: Intercultural Dialogue

Mit dem 110 seitigen Handbuch (Manual), das auf dieser Seite herunterzuladen ist, möchten die Projektpartner angehenden LehrerInnen, Jugend- und FriedensarbeiterInnen, MediatorInnen und ProjektleiterInnen ein nachhaltiges Handwerkzeug zur Konfliktarbeit an die Hand geben.

Die ins deutsche übersetzte Version wird ebenfalls bald verfügbar sein.

Weitere Infos unter: www.empath.eu

AnhangGröße
PDF icon Manual_PECA final version.pdf1.22 MB