Antisemitismus(-Vorwurf), Zionismus, Anti- und Post-Zionismus

Zionismus  >>> 
Vorwurf des Antisemitismus als Herrschaftsinstrument >>>
Jüdisches Volk >>>
Thema Jüdischer Staat >>>

Antisemitismus, (Anti-)Zionismus und Krtik an Israel in Deutschland  >>>

Feindbild Jude - Feindbild Muslim  >>>

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------

  • Zionismus

Alle sind Zionisten (Uri Avnery, 31.1.2015)  >>>

  • Vorwurf des Antisemitismus als Herrschaftsinstrument

Nein zum Antisemitismus!

Nein zur Intrumentalisierung des Antisemitismus! >>>

Man kann nicht die Araber, die Juden, die Deutschen oder Amerikaner sagen. Diese Verallgemeinerung ist, ob nun mit positiven oder negativen Aussagen verbunden rassistisch. Man kann auch sicher nicht "der Zionismus ist" sagen. "Man kann aber sagen, dass es im heutigen Zionismus Strömungen gibt, die ethnozentrisch, sogar rassistisch sind, und die man deswegen kritisieren darf." Moshe Zimmermann

YouTube Video

Moshe Zuckermann Israelkritik. Im Interview mit Teresa Arrieta| Zuckermann zu seinem Buch
"ANTISEMIT!" Ein Vorwurf als Herrschaftsinstrument  

Buch

Moshe Zuckermann: "ANTISEMIT!" Ein Vorwurf als Herrschaftsinstrument (Rezension Hintergrund

Interview zum Buch: Das Böse der Banalisierung. Moshe Zuckermann über den Rechtsruck der Antisemitismuskritik – bis an die Grenze zur Holocaust-Leugnung >>>   

Artikel

Zionismus und Rassismus. Vorabdruck. Geschichtliche Verfolgungsneurose, Expansionspolitik, religiöser Wahn und der Nahostkonflikt haben die ursprüngliche Idee einer jüdischen nationalen Souveränität in eine regressiv-repressive »Rückbesinnung auf sich selbst« verwandelt (Moshe Zuckermann)  >>>

- Avi Primor: "Die Juden und Radfahrer sind schuld" Der Präsident des "Israelischen Rates für Internationale Beziehungen" und frühere israelische Botschafter in Deutschland zerpflückt in seinem neuen Buch die gängigsten Vorurteile gegen Antisemiten (diePresse)

- „Israel streut der Welt Sand in die Augen“ (Hajo G. Meyer, PP)

- Charta des Internationalen Jüdischen Anti-Zionistischen Netzwerks (IJSN)

- Der neue Antisemitismus  (Uri Avnery)

Abraham Melzer: Antizionismus ist nicht Antisemitismus, 27.11.09, Linke Zeitung

Antizionismus ist nicht Antisemitismus. Michel Warschawski, Leiter des Alternative Information Center in Jerusalem (Sep. 2002) >>>

  • Jüdisches Volk

"Es gibt kein jüdisches Volk" Interview mit Shlomo Sand, 12.06.09, Frankfurter Rundschau

  • Thema jüdischer Staat

Israel als jüdischer Staat: Unzumutbare Forderung (Franziska Kückmann, NOZ, Jan 2014) >>>

Kann es zugleich einen jüdischen und demokratischen Staat geben? >>>

  • in Deutschland

„Deutschland ist für Juden relativ sicher“  Der neue Präsident des Zentralrats der Juden, Josef Schuster, sieht hierzulande weniger Antisemitismus als in anderen europäischen Ländern

 

Der 4D-Effekt. Deligitimiert, dämonisiert, doppelter Standard: Was anderen als Antisemitsmus vorgeworfen wird, macht Israel mit den Palästinensern schon lange (Rolf Verleger) >>>  

Karikaturen: Debatte: Umstrittene Karikatur: Nicht jede Kritik ist Antisemitismus - badische-zeitung >>>> 

Adorno-Preisträgerin Butler"Diese Antisemitismus-Vorwürfe sind verleumderisch und haltlos" (Zeit, Aug. 2012) >>> 

Verquere Debatten. "Wider den Zeitgeist. Über Juden, Deutsche, den Nahostkonflikt und Antisemitismus" (junge Welt, Okt. 2012,  Moshe Zuckermann) >>>

Antisemitismus und Antizionismus: ANTISEMITISMUS UND ANTIZIONISMUS IN DEUTSCHLAND: NEUE FAKTEN (Okt 11, Rolf Verleger, pp)

- Ein Beispiel wissenschaftlicher Desinformation. Der Bericht „Antisemitismus in Deutschland 2012
(E. Arendt, Palästina Portal, Jan 2012)

Antideutsche verhindern Konzert des Antikriegsaktivisten David Rovics: (Sep 2013) >>>

Zur Debatte um Jakob Augstein >>>  

zur Debatte um das Gedicht von Günter Grass

- Debatte Günter Grass. Wer Antisemit ist, bestimme ich! (Moshe Zuckermann)

- Israelischer Autor Uri Avnery zu Grass-Gedicht "Kritik-Verbot an Israel ist antisemitisch" >>>

>> "Was gesagt werden muss" auf der Webseite der Süddeutschen Zeitung
>> Zusammenstellung von Kommentaren auf dem Palästina-Portal

  • Feindbild Jude - Feindbild Muslim

"Feindbild der Juden durch Muslime ersetzt" - Prof. Dr. Wolfgang Benz liest aus seiner Veröffentlichung. "Wirkliche Kritik setzt Sachkenntnis voraus. Verallgemeinerung hingegen ist das Kochrezept aller Vorurteile", sagte Prof. Dr. Wolfgang Benz in der Bibliothek des Deutschen Bundestages, wo er am Donnerstag, 16. Mai 2013, aus seinem Buch "Die Feinde aus dem Morgenland. Wie die Angst vor den Muslimen unsere Demokratie gefährdet" las. >>>

Juden und Muslime Das doppelte Feindbild Die These lautet: Es gibt unverkennbare Parallelen zwischen Antisemitismus und Islamophobie. >>>  

Antisemitismus und Islamfeindlichkeit Historiker Wolfgang Benz verteidigt seine Thesen >>> 

  • Holocaust
     

23% of Israel's Holocaust survivors live in poverty  >>>