Urgent Action : Freilassung von Ezraa Abd Al-Fattah

Erzaa Abd Al-FattahLiebe Freundinnen und Freunde im Versöhnungsbund,

wahrscheinlich haben einige von Euch aus der Presse gehört, dass in Ägypten wieder Proteste und Demonstrationen stattfinden und stattgefunden haben.

Jetzt wurde uns bekannt, dass Ezraa Abd Al-Fattah, eine Friedens- und Demokratie-Aktivistin, verhaftet und gefoltert wurde. Eine IFOR-Besuchsgruppe hatte sie 2012 auf ihrer Ägypten-Reise kennengelernt. Jetzt ist sie ist in einen Hungerstreik getreten.

Daher haben wir entschieden, uns für Ihre Freilassung und die der anderen Gefangenen einzusetzen und rufen vom 30.10.-1.11. zu einer Fastenaktion auf.

Eine Presseerklärung ist angehängt. Weiterleitung an lokale  Presseorgane, zu denen Ihr Kontakt habt, wäre hilfreich.

Für Rückfragen und nähere Informationen steht unser Friedensreferent Clemens Ronnefeldt zur Verfügung: Tel: 08161-547015 / Mail: C.Ronnefeldt@t-online.de

AnhangGröße
PDF Icon PresseerklärungEzraaAbdAl-Fattah.pdf112.01 KB