Gewaltfrei die Welt gestalten - Tagung zum 50. Todestag von Friedrich Siegmund-Schultze

So, 24/02/2019 - 20:23 - Webmaster

Friedrich Siegmund-SchultzeFriedrich Siegmund-Schultze ist der Begründer des Versöhnungsbundes, er starb vor 50 Jahren, am 11.07.1969, in Soest.

Siegmund-Schultze war ein wesentlicher Akteur der frühen Ökumene und der kirchlichen Friedensarbeit, er hat sich für Wehrdienstverweigerung eingesetzt und zudem wesentliche Impulse für die Sozialarbeit gegeben. Man hat ihn aufgrund der Vielfältigkeit seines Engagements einen Brückenbauer genannt:

Mit der Tagung wollen wir erkunden, ob es auch Brücken ins Heute gibt. Wir wollen seine Arbeit und seine Ideen bekannt machen, seine Impulse angesichts der aktuellen Herausforderungen in heutiger Gesellschaft und Kirche diskutieren.

Die Kosten betragen je nach Zimmerkategorie zwischen 105 und 140 Euro. Anmeldung bei der Geschäftsstelle.

Alle weitere Informationen im angehängten Flyer.

Termin: 
26.07.2019 bis 28.07.2019
AnhangGröße
PDF Icon 2019-FSS-Tagung.pdf775.08 KB