Interview mit Dr. Ali Fathollah-Nejad zur Außenpolitik Irans / ICAN-Mail-Aktion an MdB: Protest gegen den Kauf neuer Jets fuer Atomwaffeneinsatz

Sa, 27/04/2019 - 06:37 - Clemens Ronnefeldt

Liebe Friedensinteressierte, im Rahmen von Transparenz TV und der Sendereihe

„Friedensfragen mit Clemens Ronnefeldt“ sende ich nachfolgend

eine Inhaltsangabe und den Link zu folgender Sendung:

Zur Außenpolitik Irans - Interview mit Dr. Ali Fathollah-Nejad (2. Teil)

Im ersten Teil diese zweiten Interviews gehen Dr. Ali Fathollah-Nejad und ich der Frage nach, welche Kriegsdrohungen es in den letzten Jahren bezüglich Iran gegeben hat.

Nach dem sich abzeichnenden Ende des Krieges in Syrien steht aktuell die Frage nach dem Verbleib iranischer Militärs in Syrien im Raum.

Nach den hohen menschlichen und finanziellen Kosten, die dieser Krieg in Syrien für Iran bedeutet hat, möchte die Fraktion der Hardliner nun nicht einfach die Truppen abziehen, sondern dauerhafte Basen zur Einflussnahme in der Region sichern. Die israelische Regierung bombardiert seit geraumer Zeit iranische Stützpunkte in Syrien und drängt auf den völligen Abzug dieser iranischen Truppen.

Dr. Ali Fathollah-Nejad wird im Gespräch mit mir auch eine Einschätzung abgeben, ob aufgrund der Spannungen besonders mit Saudi-Arabien um die Vorherrschaft in der Region mit einer weiteren Eskalation zu rechnen sein wird - und was getan werden müsste, um die Spannungen in der Region zu deeskalieren.

Hier der Link zur Sendung:

https://youtu.be/EL3VJO-TfCY

———

ICAN-Mail-Aktion an MdBs

Die Bundesregierung plant den Kauf neuer Kampfjets für den Atomwaffeneinsatz.

Hier geht es zu einer Mail-Aktion, um dies zu verhindern:

https://atombomber-nein-danke.de/

————

Alle Beiträge von Clemens Ronnefeldt finden sich in unserem FriedensBlog.