Menschen schützen – mit aller Gewalt oder gewaltfrei

Ein Vortrag unseres Mitglieds Dietrich Becker-Hinrichs bei einer Klausurtagung im Forum ziviler Friedensdienst in Köln, am 24. April 2015
 

Der Vortrag setzt sich damit auseinander, wie einem Völkermord gewaltsam oder gewaltfrei begegnet werden kann.

Tags: 

Kommentare

Gewaltfreiheit als rationale Option

Mich hat dieser Vortrag sehr beeindruckt, gerade weil er sich erst einmal positiv auf die Lehre des Gerechten Kriegs bezieht, zugleich ihre Schwächen (und die faktisch fehlende Realisierbarkeit gerechter Kriege) aufzeigt und die Chancen gewaltfreien Handelns verdeutlicht, ohne den Erfolg in jedem Fall zu behaupten. Sehr lesenswert!