Abrüsten - keine Bomben-Geschäfte! Direkte Aktion für Gewaltfreiheit

Während des Centennials fand in Konstanz eine Fastenaktion für eine atomwaffenfreie Welt statt. Begleitet wurde sie am 1. August von einer Aktion, die Elemente des Protestes und die Alternativen aufzeigen sollte.

Einen Eindruck davon erhaltet Ihr hier.

 

Aus der Ankündigung der Aktion:

Am Vormittag des 1. August  von 9:30 Uhr bis 11:30 Uhr treffen sich die Teilnehmer zur Aktionsvorbereitung. Menschenteppich und Straßentheater werden eingeübt. Danach sind sie in Konstanz unterwegs: zu Banken und Versicherungen, welche in die (nukleare) Rüstungsindustrie investieren und zu Firmen, welche ihr Geschäft mit Waffenproduktion und –exporten machen. 

Vorbereitet wurde die Aktion von der Werkstatt für Gewaltfreie Aktion Baden und koordiniert von Wolfgang Schlupp-Hauck, Vorsitzender der Friedenswerkstatt Mutlangen.

Weitere Informationen: info@global-zero-now.de

Termin: 
01.08.2014