Afghanistan - Der ferne Krieg als Spiegel unserer Gesellschaft: Jahrestagung 2011

TitelbildDie nächste Jahrestagung steht unter dem Titel "Afghanistan - Der ferne Krieg als Spiegel unserer Gesellschaft" und ist vom 2.-4. Juni 2011 im Jugendgästehaus in Duderstadt..

Vorher am Donnerstagnachmittag und hinterher am Sonntagvormittag findet unsere Mitgliederversammlung statt.

Aus der Einladung:

Für den Krieg in Afghanistan werden viele Gründe genannt. Auf der Jahrestagung sollen uns dagegen
die Ursachen beschäftigen, die zu diesem wie auch zu anderen Kriegen führen, Ursachen, die mit unserer eigenen Gesellschaft zu tun haben, mit unserer Art des Lebens.

Wie jede Gewalt ungeachtet ihres Auslösers immer auch etwas über die Akteure aussagt, hat auch der Krieg etwas mit den beteiligten Gesellschaften zu tun, wird er zum Spiegel der Gesellschaft – ihren Erwartungen an das Leben,  ihrer Wirtschaft, ihrer Art mit Konflikten umzugehen, den von ihr gepflegten Feindbildern,  ihren Medien, ihrem Verhältnis zur Religion, ihrer Art, recht zu haben.

Ziel unseres Nachdenkens soll sein, die Balken im eigenen Auge zu erkennen und mit ihnen zugleich Stützen der Kriegsbereitschaft. und der Gewöhnung an den Krieg zu entfernen.

Das Programm findet sich im angehängten Flyer.

Zu den Kosten:

  • Übernachtung und Verpflegung: Einzelzimmer (nur in Ausnahmefällen verfügbar) pro Nacht 45,-- , Doppelzimmer pro Nacht 37,--, Mehrbettzimmer pro Nacht 25,--
  • Tagungsbeitrag für alle 20,--; zusätzliches Mittagessen am An- und Abreisetag: je 6 Euro.
  • Für Geringverdienende ist eine Ermäßigung der Gesamtkosten auf 80 Euro möglich.
  • Für Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre werden keine Beiträge erhoben.

Wir bitten alle, die es ermöglichen können, freiwillig einen höheren Tagungsbeitrag als Spende zu entrichten.

Anmeldung bitte bis zum 15.4. am besten hier online oder bei der Geschäftsstelle.

AnhangGröße
PDF Icon 2011-jt-flyer-3.pdf860.44 KB