Pressemitteilung der Soldatenseelsorge zur unerträglichen Schwächung der kirchlichen Beratung von Kriegsdienstverweigerern und Zivildienstleistenden

Der Arbeitskreis Friedensaufgabe und Soldatenseelsorge hat eine Stellungnahme zur Kürzung im Etat der EKD für die Seelsorge an und Beratung von Kriegsdienstverweigerern und Zivildienstleistenden und die Einstellung der Zeitschrift "zivil"  verfasst. Lesen Sie im Anhang.

AnhangGröße
PDF Icon sose-eak.pdf82.81 KB
Tags: